Zur App

Großes Eröffnungsfest in der Backstube Riesenhuber

Traditionelles Bäckerhandwerk

1895 legte Karl Riesenhuber den Grundstein für eine meisterhafte Erfolgsgeschichte. Schon von Beginn an wird bei Riesenhuber auf die Kraft der Natur vertraut. In jedem Backstück stecken ausschließlich natürliche Rohstoffe aus der Region, die mit viel Liebe zum Handwerk geformt, gebacken und vollendet werden. Auch wenn sich die Zeiten und der Lebensmittelmarkt seitdem geändert haben – gutes Handwerk bleibt bestehen. So führen Barbara und Christian Riesenhuber den Bäckereibetrieb bereits in vierter Generation. Mit Sohnemann Florian steht die 5. Generation in den Startlöchern, die schon jetzt viele neue Erfolgsrezepte einbringt.

Riesenhuber Meisterbäcker
Meisterbäcker Richard (3.), Christian (4.) und Florian (5. Generation) Riesenhuber.

Ein Stück Familiengeschichte

Am 1. Juni 2019 war es endlich soweit. Mit der offiziellen Eröffnung unseres neues Backstubencafé beim Weißen Kreuz in Mauer haben wir das nächste Kapitel in unserer langjährigen Familiengeschichte aufgeschlagen. Auf einer Nutzfläche von 2.260 m² ist ein Ort entstanden, der unseren Produkten ausreichend Zeit zum Reifen, unseren Mitarbeitern einen sicheren Arbeitsplatz und unseren Kunden eine kleine Genussauszeit bietet. Das Highlight des neuen Standortes ist der Drive-In. Ganz Eilige können sich ihre Wunschprodukte auch per App vorbestellen und anschließend beim Drive-In abholen.

Das neue Backstubencafé
Das neue Backstubencafé mit Drive-In beim Weißen Kreuz.

Gelungenes Eröffnungsfest

Wir freuen uns, dass so viele interessierte Gäste unserer Einladung gefolgt sind und ein unvergessliches Fest mit uns gefeiert haben. Als einige Ehrengäste sind LR Ulrike Königsberger-Ludwig, LAbg. Bgm. Michaela Hinterholzer und KR Gottfried Pilz zu nennen. Nachdem uns Moderator Roman Hinterberger zu Themen wie Bio-Zertifizierung, Knowhow, Tradition, Zusammenarbeit und unserer Riesi-App interviewt hatte, folgte die Segnung des Hauses durch Pfarrer Max Kreuzer. Für die musikalische Umrahmung sorgte der Musikverein Ulmerfeld-Hausmening-Neufurth. Kulinarisch kamen Groß und Klein neben den hauseigenen Backwaren und Mehlspeisen auch mit Burger von der grill.BAR sowie Kistenbratl und Schnitzel vom Freudenschuß auf ihre Kosten.

Eröffnungsfeier Backstube
v.l.n.r.: Christian Riesenhuber, Innungsmeister und Bezirksvertrauensmann Klaus Kirchdorfer, LAbg. Bgm. Michaela Hinterholzer, Florian, Barbara und Richard Riesenhuber, WK Bezirksobmann KR Gottfried Pilz, WK Bezirksstellenleiter Andreas Geierlehner LL.M.
Riesenhuber-Dressen
Überreichung der neuen Riesenhuber-Dressen an zwei Spieler des ASK Lisec Hausmening.
Interview Moderator Roman Hinterberger
Familie Riesenhuber stellt sich dem Interview Moderator Roman Hinterberger.
Pfarrer Max Kreuzer
Offizielle Segnung der neuen Backstube durch Pfarrer Max Kreuzer.
Musikverein Ulmerfeld-Hausmening-Neufurth
Der Musikverein Ulmerfeld-Hausmening-Neufurth spielte auf.
Hauseigene Mehlspeisen
Süße Verführungen im Mehlspeisparadies von Riesenhuber.
Opa Richis Steinofenbrot
Frisch aus dem Ofen: Opa Richis Steinofenbrot.
Catering von Freudenschuß
Fleischerei Freudenschuß versorgte die Gäste mit Schnitzel und Kistenbratl.

Bei den ganztägigen Backstuben-Führungen konnten die Gäste einen Blick hinter die Kulissen werfen und zusehen, wie Handwerk und Technik ineinandergreifen und aromatische Backwerke entstehen lassen. Besonders beliebt war auch das Kinderbacken sowie die Vorträge über Sauerteig und die hohe Kunst des Brotbackens.

Backstuben Führung
Bei den Backstuben-Führungen konnten die Gäste einen Blick hinter die Kulissen werfen.
Kinderbacken
Die Bäckermeister von morgen. Beim Kinderbacken entstanden allerlei Köstlichkeiten.

 

 

 

Auf viele
riesige Jahre
in unserer
neuen Backstube!

 

 

 

 

Weitere Themen

Florian's Schokotraum
RIESI Eröffnungsfest am 1. Juni 2019